Die vertikale Sperrschicht:

 

Durchfeuchtete Stellen werden durch eine Sperrschicht nachträglich abgedichtet. Dafür bohren wir Kanäle durch das Mauerwerk, um die Sperrschicht außen zu installieren.

Injizieren:

Unser verflüssigter Spezialwerkstoff wird durch die gebohrten Kanäle injiziert und verteilt sich an den Außenwänden rund um die Bohrlöcher.

Nach dem Einbringen des Injektionsstoffes stellen wir eine wasserundurchlässige Sperrschicht her. So wird weiterer Feuchtigkeitstransport durch das Mauerwerk und Baustoffporen verhindert.

Unsere langjährige Erfahrung in allen Arten des Feuchtigkeitsschutzes und der Sicherungen bei Rissbildungen geben Ihnen Sicherheit.

Anruf und Terminvereinbarung genügt.

Wir sehen uns Ihr Problem an, besprechen es und schlagen Lösungen vor. Kostenfrei.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf:
+49 (0)2871 99 599 44